Seit drei Jahren wird in der Kaywaldschule eine Hunde-AG angeboten. Mit dabei sind die ausgebildeten Schulhunde Marli und Luna.

 

 

Die AG- Inhalte werden stark von den Interessen der SchülerInnen bestimmt, deshalb hier beispielhaft einige wichtige Bereiche aus dem Bildungsplan:

 

• Regeln im Umgang mit Hunden, Pflege, Ernährung usw.

• Bewegung und Spiele mit dem Hund

• Sachbücher und Bilderbücher zum Thema Hund

• usw.

 

Die Inhalte werden in der Sammelmappe von den Schülern dokumentiert.



Die Hunde-AG stellt sich vor








+ Hannah, Lamir, Simon


Armbänder

Die Armbänder wurden aus den restlichen Schnüren, die wir für die Halsbänder hatten, hergestellt.













Kooperation mit der Krippe

Wir kooperieren seit März mit der Krippe in Lauffen. Zuerst durften Kevin und Alex gemeinsam mit den Hunden und Frau Nill in die Krippe, um die Kinder kennenzulernen. Nachdem das gut geklappt hatte, machten wir einen gemeinsamen Spaziergang.












Schnüffelteppich

Wir hatten dieses Jahr Bestellzettel an die Eltern und Lehrer verteilt, um Schnüffelteppiche und Halsbänder zu verkaufen. Dann mussten diese hergestellt werden.








Geruchssinn des Hundes

Der Dummy wird mit Futter befüllt und im Dunkelraum versteckt. Danach bekommen Marli und Luna das Kommando „Such“. Wenn sie den Dummy gefunden haben, bringen sie ihn zum Schüler. Das Futter darf nun verfüttert werden.

 














Grundkommandos

Wir lernen die Grundkommandos „Sitz“, „Platz“, „Bleib“ und „Hier“ und üben diese.















Leckerlies backen

Wir machen den Teig aus Mehl, Eier, Wasser und Leberwurst. Die Zutaten werden vermengt. Anschließend werden kleine Kugeln geformt und gebacken.









April 2017: Hundeplatz in Bönnigheim

-- Von Der Hunde AG 07. 04. 2017 --

Wir sind am letzten Freitag mit dem Kaywaldschulbus nach Bönnigheim gefahren mit den Hunden .

Nikola (die Hundetrainerin) Hat mir erklärt was ich mit Luna machen musste. Dann habe ich Nikola zugehört was man von Training bei Hunde machen kann und das wahr intersannt . Jeder dürfte alles ausprobieren und hat rumgelaufen durch Den Parkur. Die Hunde müssten durch große reifen durch laufen. Die 3 Hunde dürften durch den roten Tunnelloch .

Die Schüler/in die hatten sehr spaß mit Luna und Marli und Linko, sie durften Sachen ausprobieren spiele und alles mögliches. Alle wahren glücklich weil Die Hunde Spaß hatten und wir auch. Dann sind wir wieder zurück gefahren wissen genau nicht die Uhrzeit.Dann wahren wir ihn der schule und die Lehrer haben gefragt wie es euch gefallen hat und alle Schüler/in haben geantwortet.

MFG: Fabiola , Timo , Chantal









Februar 2017: Rettungshund Oskar

Alex und Mike haben uns mit Rettungshund Oskar besucht.

Oskar ist ein Labrador.

Oskar ist ein Flächensuchhund. Sie haben uns von ihrer Arbeit erzählt. Oskar wird vor allem bei der Suche nach vermissten alten Menschen eingesetzt.

Wir haben uns im Pausenhof versteckt und Oskar hat uns gefunden.

Im Einsatz bekommt Oskar den Befehl: "Voran Suchhund hilf!"

Oskar rennt dann los, um zu suchen. Wenn er einen Menschen gefunden hat, zeigt er das durch lautes Bellen an. Dann wird er mit seinem Lieblingsessen (Wurst, Maultaschen) oder Spielzeug belohnt.







Januar 2017: Bericht aus der Hunde-AG

Wir haben uns ihn der Hunde AG ausgesucht weil es uns Spaß macht mit den Hunde raus gehen. Die Hunde AG hat zusammen mit Lehrer/in Hundeleckerlis gebacken. Es macht Spaß mit den Hunde zu spielen. Wir sind mit den Hund spazieren gegangen ihn Wald. Frau Abel hat uns seine schöne Geschichte über Fly vorgelesen und es hat uns sehr gefallen. Wir habe Ilaf ihr Geburtstag gefeiert. Wir haben einen Gruppenbild gemacht mit den Hunden. Wir haben ein Hundeführerschein gemacht. Und wir haben mit den Hunde trainiert. Wir haben viele verschiedene Arbeitsblätter gemacht über Hunde Thema. Wir machen immer ihn der Mitte einen kleinen kreisund rufen die Hunde und geben einen Hundeleckerlis. Wir werden die Hunde heute bürsten wenn wir mit den Hunden Spazieren gehen später. Um 10Uhr gib es Pause . um 10 :30 Uhr treffen wir uns wieder ihn Klassenzimmer von Frau Abel Und Frau Nill. Wir haben ihn der Gruppe zusammen einen Hunde Puzzle gemacht . Wir haben verschiedene Stationen gemacht. Wir haben Hunde Kreuzworträtseln gemacht. Frau Nill hatte Geburtstag und wir haben Geburtstagbriefe geschrieben. Manchmal gehen wir zum Sportplatzt wo die Fahrrad AG ist und bringen die Hunde kurz raus. Wir lassen die Hunde frei ihn Wald rumlaufen .Wir machen jeden Freitag eine begrüßen mit Schüler/in und Lehrer/in und ASB und 3 Hunde . Whiteboard raum schauen wir einen Viedos über Hunde oder filme über Hunde. Wir haben Hunderegeln selber erfindet. Frau Nill hat uns über Hundeschwanz erklärt das es eine Hunde Rute. Jetzt ist Pause und alle gehen essen oder zu Schüler Cafeteria . und dann chillen wir.

- MFG: Chantal , Fabiola ,Timo -

24. September: Fußballturnier

 

07. bis 11. Oktober: Markt der Möglichkeiten - AG Vorstellungen

 

10. Oktober 2019: Elternabend

19:30 Uhr, Aula.

 

14. Oktober 2019: AG-Wahlen