Seit einigen Jahren besteht eine Kooperation zwischen dem Ausbildungszentrum (ABZ) der Fa. Schunk und der Berufsschulstufe der Kaywaldschule Lauffen.

 

 

 

Diese inzwischen institutionelle Verbindung ist aus der Begebenheit der Sozialpraktika entstanden und basiert auf dem hohen persönlichen Engagement von Herr Sigmund, Leiter des Ausbildungszentrums und Herr Wörner (Techn. Lehrer an der Kaywaldschule).

 

 

 

Die Azubis im zweiten Lehrjahr können unter verschiedenen Angeboten im sozialen Bereich auch die Kaywaldschule auswählen. In dem zweiwöchigen Zeitraum sind die Azubis bei uns an der Schule im Unterricht eingebunden.

 

 

 

Als andere Variante gibt es die Möglichkeit unsere Schüler im ABZ und in der Schule zu begleiten, die Inhalte der Zusammenarbeit sind Auszüge aus dem ersten Lehrjahr der Zerspanungsmechaniker.

 

 

 

Im beidseitigen Fokus, außer den fachlichen Kompetenzen, stehen die Sozialkomponenten und die Autonomie von jungen Menschen mit unterschiedlichen Begabungen.

 

 

Bilder aus den letzten Jahren ...




























24. September: Fußballturnier

 

07. bis 11. Oktober: Markt der Möglichkeiten - AG Vorstellungen

 

10. Oktober 2019: Elternabend

19:30 Uhr, Aula.

 

14. Oktober 2019: AG-Wahlen